Menü

Brimborium Verlag

Über Uns

Brimborium Verlag 2021

Unser Programm

Der Brimborium Verlag ist ein Independent Verlag für urbane und gesellschaftskritische Belletristik, Humor, Satire, progressive Sach- und Lesebühnenliteratur. Bei uns findet ihr in Zukunft Unterhaltungsliteratur, Sach-, Kinder- und Jugendbücher sowie andere Produkte, z.B. Kalender und Postkarten. Brimborium wurde 2021 gegründet und steht für junge, zeitgemäße und gesellschaftskritische Literatur. Wir möchten Geschichten eine Plattform bieten, die eventuell sonst nicht viel Gehör finden. Themen, bei denen viele eben sagen „Mach doch nicht so ein Brimborium darum!“ oder „Stell dich mal nicht so an!“.  Denn

Wir machen Brimborium.

Ein großes Brimborium um etwas machen bedeutet etwas Unpassendes oder Unnützes mit großen Worten, Mimik und Gestik hervorzuheben. Genau das ist das Ziel des Verlags: Mit großen Worten oder auch leisen Tönen auf Umstände aufmerksam machen, die andere als unnütz oder etwa unpassend empfinden, weil sie dadurch aus ihrer Komfortzone gerissen werden. Die Themen der hier erschienenen Publikationen sollen Menschen aus ihrer Komfortzone holen und sie über den Tellerrand schauen lassen. Der Brimborium Verlag ist zum Teil in der deutschen Lesebühnen- und Poetry-Slam-Szene verankert. An den Publikationen beteiligen sich von Gründung an eine Vielzahl namhafter Lesebühnen- und Slamautor:innen. Brimborium steht für unkonventionelle, mit viel persönlichem Engagement und Leidenschaft produzierte Indiebooks aus Leipzig.

Die ersten Publikationen werden voraussichtlich Anfang 2022 erscheinen.

UNSERE WERTE

Denken

  • Sozial- und Kulturkritik
  • Empowerments von FINTA und Migrant:innen
  • Chancengleichheit und Genderneutralität
  • Inklusion
  • Kulturelle Diversität
  • Förderung von Kinder- und Jugendbüchern ohne Rassismus und Sexismus
fairy tale, fantasy, dream

UNSERE ZIELE

Strukturueller Wandel

Durch unsere Publikationen wollen wir einen Beitrag zum strukturellen Wandel leisten. Zukünftige Themen sind bspw. LQBTQ*, Inklusion, intersektionaler Feminismus und Migration.

Kinder und Jugendbücher ohne Sexismus und Rassismus

Für unser zukünftiges Verlagsprogramm wünschen wir uns vielfältige Kinder- und Jugendbücher, die frei von Rassismus und Sexismus sind.

Drei grüne Grashalme wachsen aus einer Ritze eines grauen Gehwegs.

Handeln

Inklusive Arbeitgeberin Werden

In Zukunft wollen wir Menschen mit und ohne Behinderung sowohl als Kunstschaffende als auch als Angestellte im Verlag eine Arbeitsstelle bieten. Voraussichtlich werden wir mit Postkarten starten und das Angebot nach und nach ausbauen. Es gibt jedoch keine Grenzen für Künstler:innen und wir sind offen für jegliche Vorschläge.

Künstler:innen stärken

In der Krise hat sich gezeigt, dass Kunst und Kultur als erstes gestrichen werden. Wir publizieren Literatur von Künstler:innen, die stark von den Einschränkungen betroffen waren und weiterhin sind. Das sind vor allem Autor:innen aus subkulturellen Szenen wie z.B. der Poetry Slam Szene.