Menü

Brimborium Verlag

Bücher

Zeigt alle 5 Ergebnisse

  • inkl. 7 % MwSt.

    fluide – Sovia Szymula

    15,00  In den Warenkorb

    FLUIDE ist ein:e queerfeministische:r Gedichtbandit:in, geschrieben aus einer explosiven nicht-binären Perspektive. Dieses Buch ist eine offene Lagerhalle voller Feuerwerkskörper und  zündet fröhlich eine wackelige Kerze nach der anderen an. Bis der Laden explodiert. FLUIDE kann dich auf eine radikal-vielfältige und politisch-lyrische Reise mitnehmen, wenn du es willst. Diese Gedichte nehmen lautstark den Raum ein, der ihnen längst zusteht, sie sind Typographie, sind Architektur. Man muss sie eigentlich hören, man muss sie aber auch unbedingt sehen – von innen, von außen – von überall.

    Schon die bloße Zusammenfassung dieser karussellartigen Sprach- und Sinnverdichtungen gerät unweigerlich zur poetischen Grenzerfahrung. Diese Zeilen flexen alles aus dem Weg, was sich sträubt, was festhält an alten Strukturen. Diese Texte sind das Nochnichtflanieren auf erkämpften Wegen und Straßen, sind die bröckelnde Selbstverständlichkeit einer jahrtausendealten männlich-weißen Hegemonie.

     

    Wer nicht begreifen will

    muss Lyrik lesen.

    Daran führt kein Weg vorbei.

  • inkl. 7 % MwSt.

    Lyrik ist nice und macht Spaß – Sven Hensel

    12,00  In den Warenkorb

    Was passiert, wenn ein Reisender zum Anhalten gezwungen wird? Keine Ahnung, ich bin nur ein Klappentext. Im Fall von Sven Hensel allerdings passierte das hier: Was als 28 Gedichte gegen eine auftrittslose Phase startete, wuchs als Herausforderung zu 82 Gedichten heran. Im Schreiblabor destillierte der Autor all die Kunst, die ihm in der zweiten Welle Pandemie möglich war, zu seiner Svessenz.  

    Lyrik ist nice und macht Spaß sucht nach Freude im Kleinen, der Komik in der Tragik, der Tragik in der Komik – und lädt ein, mitzusuchen.

  • inkl. 7 % MwSt.

    Nö – Marsha Richarz

    15,00  In den Warenkorb

    Man könnte ganz simpel sagen, dieses Buch sei ein Buch übers Mensch sein. Aber dann wäre das mit der Vermischung des lyrischen Ichs und der Autorin selbst schon wieder ein Problem. Man könnte aber auch sagen, es sei ein Buch voll mit Geschichten über das Leben. Wenn es davon nur nicht schon so viele gäbe und es nicht so abgedroschen klingen würde. Man könnte auch behaupten, es sei ein Buch voll mit Geschichten aus dem Alltag, mit Beobachtungen über unsere Gesellschaft, aber auch davon handeln schon so viele Erzählungen. Vielleicht ist dieses Buch nur ein subjektiver Blick aufs Geschehen, auf einzelne Elemente.

  • inkl. 7 % MwSt.

    Romeo & Julia: Reanimiert – Jan Lindner

    12,00  In den Warenkorb

    Welche Geschütze fährt der anstößige Pra-Graf auf, um bei der gerade mal 13-jährigen Julia zu landen? Mit welch psychoaktivem Cocktail will Pfarrer Florenzo das handysüchtige Mädchen vor jenem Para-Graf bewahren? Und hätte Romeo das Zeitliche gesegnet, wenn er regelmäßig seine Nachrichten gecheckt hätte? Romeo und Julia: Reanimiert haucht dem Klassiker neues Leben ein, indem sich die Herren via „Prügel-App” die Köpfe einschlagen und die neugierige, sächselnde Amme nicht einmal vor Menstruationsspuren in Julias Höschen Halt macht. 

    Ein modernes Theaterstück – im lockeren Gewand einer vergnüglichen Liebesgeschichte. 

  • inkl. 7 % MwSt.

    stets bemüht – Stefanie Menschner

    12,00  In den Warenkorb

    Dieses Buch ist voller Resignation, Leid, Wut, Arroganz und gescheiterter Versuche, etwas ändern zu wollen, das nicht änderbar ist. Aber gleichzeitig ist es hoffnungsvoll, witzig, liebevoll, zuversichtlich und gutmütig. Aber es ist vor allem eins: voller Dialoge. Manchmal sind es auch Monologe in Dialogform, aber immer Gespräche. Gespräche miteinander, aneinander vorbei, gegeneinander oder einfach ins Leere. Doch die, die es auf diese Seiten geschafft haben, sind immerhin nicht völlig umsonst gewesen.

    „Ausdrucksstark, Magisch, Lebensverändernd – das sind nur drei der Wörter, die Stefanie Menschners Literatur beschreiben! Daher lässt sich dieses Buch mit Geld nicht bezahlen. Bitte klauen Sie es trotzdem nicht, die Buchhandlungen sterben eh schon aus.“ – Flemming Witt

     

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop