Menü

Brimborium Verlag

Datenschutz

Daten­schutzerk­lärung

Ver­ant­wortlich­er für die Daten­ver­ar­beitung ist:
Brim­bo­ri­um Ver­lag
Eisen­bahn­straße 7
04315 Leipzig
Deutsch­land
info@brimborium-verlag.de

Wir freuen uns über Ihr Inter­esse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ist für uns sehr wichtig. Nach­ste­hend informieren wir Sie aus­führlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie kön­nen unsere Web­seit­en besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Per­son zu machen. Bei jedem Aufruf ein­er Web­seite spe­ichert der Web­serv­er lediglich automa­tisch ein soge­nan­ntes Serv­er-Log­file, das z.B. den Namen der ange­forderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge und den anfra­gen­den Provider (Zugriffs­dat­en) enthält und den Abruf doku­men­tiert. Diese Zugriffs­dat­en wer­den auss­chließlich zum Zwecke der Sich­er­stel­lung eines störungs­freien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Ange­bots aus­gew­ertet. Dies dient der Wahrung unser­er im Rah­men ein­er Inter­essens­ab­wä­gung über­wiegen­den berechtigten Inter­essen an ein­er kor­rek­ten Darstel­lung unseres Ange­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffs­dat­en wer­den spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seit­enbe­suchs gelöscht.

 Hosting

Die Dien­ste zum Host­ing und zur Darstel­lung der Web­seite wer­den teil­weise durch unsere Dien­stleis­ter im Rah­men ein­er Ver­ar­beitung in unserem Auf­trag erbracht. Soweit im Rah­men der vor­liegen­den Daten­schutzerk­lärung nichts anderes erläutert wird, wer­den alle Zugriffs­dat­en sowie alle Dat­en, die in dafür vorge­se­henen For­mu­la­ren auf dieser Web­seite erhoben wer­den, auf ihren Servern ver­ar­beit­et. Bei Fra­gen zu unseren Dien­stleis­tern und der Grund­lage unser­er Zusam­me­nar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bitte an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebe­nen Kontaktmöglichkeit.

2. Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, wenn Sie uns diese im Rah­men Ihrer Bestel­lung oder bei ein­er Kon­tak­tauf­nahme mit uns (z.B. per Kon­tak­t­for­mu­lar oder E-Mail) frei­willig mit­teilen. Pflicht­felder wer­den als solche gekennze­ich­net, da wir in diesen Fällen die Dat­en zwin­gend zur Ver­tragsab­wick­lung, bzw. zur Bear­beitung Ihrer Kon­tak­tauf­nahme benöti­gen und Sie ohne deren Angabe die Bestel­lung bzw. die Kon­tak­tauf­nahme nicht versenden kön­nen. Welche Dat­en erhoben wer­den, ist aus den jew­eili­gen Eingabefor­mu­la­ren ersichtlich. Wir ver­wen­den die von Ihnen mit­geteil­ten Dat­en zur Ver­tragsab­wick­lung und Bear­beitung Ihrer Anfra­gen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Soweit Sie hierzu Ihre Ein­willi­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie sich für die Eröff­nung eines Kun­denkon­tos entschei­den, ver­wen­den wir Ihre Dat­en zum Zwecke der Kun­denkon­to­eröff­nung. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en, ins­beson­dere zu der Weit­er­gabe an unsere Dien­stleis­ter zum Zwecke der Bestel­lungs-, Zahlungs- und Ver­sand­ab­wick­lung, find­en Sie in den nach­fol­gen­den Abschnit­ten dieser Daten­schutzerk­lärung. Nach voll­ständi­ger Abwick­lung des Ver­trages oder Löschung Ihres Kun­denkon­tos wer­den Ihre Dat­en für die weit­ere Ver­ar­beitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und han­del­srechtlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gelöscht, sofern Sie nicht aus­drück­lich in eine weit­ere Nutzung Ihrer Dat­en gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewil­ligt haben oder wir uns eine darüber hin­aus­ge­hende Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die geset­zlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erk­lärung informieren. Die Löschung Ihres Kun­denkon­tos ist jed­erzeit möglich und kann entwed­er durch eine Nachricht an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebene Kon­tak­t­möglichkeit oder über eine dafür vorge­se­hene Funk­tion im Kun­denkon­to erfolgen.

3. Datenverarbeitung zum Zwecke der Versandabwicklung

Zur Ver­tragser­fül­lung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Dat­en an den mit der Liefer­ung beauf­tragten Ver­sand­di­en­stleis­ter weit­er, soweit dies zur Liefer­ung bestell­ter Waren erforder­lich ist.

Entsprechen­des gilt für die Daten­weit­er­gabe an unsere Her­steller bzw. Großhändler in den Fällen, in denen sie den Ver­sand für uns übernehmen (Streck­engeschäft). Diese gel­ten als Ver­sand­di­en­stleis­ter im Sinne der vor­liegen­den Datenschutzerklärung.

4. Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung

Bei der Abwick­lung von Zahlun­gen in unserem Online-Shop arbeit­en wir mit diesen Part­nern zusam­men: tech­nis­che Dien­stleis­ter, Kred­itin­sti­tute, Zahlungsdienstleister.

4.1 Datenverarbeitung zur Transaktionsabwicklung

Je nach aus­gewählter Zahlungsart geben wir die für die Abwick­lung der Zahlungstransak­tion notwendi­gen Dat­en an unsere tech­nis­chen Dien­stleis­ter, die im Rah­men ein­er Auf­tragsver­ar­beitung für uns tätig sind, oder an die beauf­tragten Kred­itin­sti­tute oder an den aus­gewählten Zahlungs­di­en­stleis­ter weit­er, soweit dies zur Abwick­lung der Zahlung erforder­lich ist. Dies dient der Ver­tragser­fül­lung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Zum Teil erheben die Zahlungs­di­en­stleis­ter die für die Abwick­lung der Zahlung erforder­lichen Dat­en selb­st, z.B. auf ihrer eige­nen Web­seite oder über eine tech­nis­che Ein­bindung im Bestell­prozess. Es gilt insoweit die Daten­schutzerk­lärung des jew­eili­gen Zahlungs­di­en­stleis­ters.
Bei Fra­gen zu unseren Part­nern für die Zahlungsab­wick­lung und der Grund­lage unser­er Zusam­me­nar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bitte an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebe­nen Kontaktmöglichkeit.

4.2 Datenverarbeitung zum Zwecke der Betrugsprävention und der Optimierung unserer Zahlungsprozesse

Gegebe­nen­falls geben wir unseren Dien­stleis­tern weit­ere Dat­en, die sie zusam­men mit den für die Abwick­lung der Zahlung notwendi­gen Dat­en als unsere Auf­tragsver­ar­beit­er zum Zwecke der Betrugspräven­tion und der Opti­mierung unser­er Zahlung­sprozesse (z.B. Rech­nungsstel­lung, Abwick­lung von ange­focht­e­nen Zahlun­gen, Unter­stützung der Buch­hal­tung) ver­wen­den. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unser­er im Rah­men ein­er Inter­essens­ab­wä­gung über­wiegen­den berechtigten Inter­essen an unser­er Absicherung gegen Betrug bzw. an einem effizien­ten Zahlungsmanagement.

4.3 Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Klarna Zahlungsdienstleistungen

Klar­na Pay now (Lastschrift), Klar­na Pay lat­er (Kauf auf Rech­nung), Klar­na Slice it (Ratenkauf)
Wenn Sie sich für die Zahlungs­di­en­stleis­tun­gen der Klar­na Bank AB (publ), Sveavä­gen 46, 111 34 Stock­holm, Schwe­den (im Fol­gen­den Klar­na) entschei­den, bit­ten wir Sie um Ihre Ein­willi­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir die für die Abwick­lung der Zahlung und eine Iden­titäts- und Bonität­sprü­fung notwendi­gen Dat­en an Klar­na über­mit­teln dür­fen. In Deutsch­land kön­nen für die Iden­titäts- und Bonität­sprü­fung die in der Daten­schutzerk­lärung von Klar­na genan­nten Wirtschaft­sauskun­fteien einge­set­zt wer­den. Die erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen über die sta­tis­tis­che Wahrschein­lichkeit eines Zahlungsaus­falls ver­wen­det Klar­na für eine abge­wo­gene Entschei­dung über die Begrün­dung, Durch­führung oder Beendi­gung des Ver­tragsver­hält­niss­es. Ihre Ein­willi­gung kön­nen Sie jed­erzeit durch eine Nachricht an die in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Kon­tak­t­möglichkeit wider­rufen. Dies kann zur Folge haben, dass wir Ihnen bes­timmte Zahlung­sop­tio­nen nicht mehr anbi­eten kön­nen. Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung zu dieser Ver­wen­dung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en jed­erzeit auch gegenüber Klar­na widerrufen.

4.4 Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Billpay Zahlungsdienstleistungen

Wenn Sie sich für die Zahlungs­di­en­stleis­tun­gen von der Bill­Pay GmbH, Zin­now­itzer Str. 1, 10115 Berlin (im Fol­gen­den: Bill­Pay) entschei­den, bit­ten wir Sie um Ihre Ein­willi­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir die für die Abwick­lung der Zahlung und eine Iden­titäts- und Bonität­sprü­fung notwendi­gen Dat­en an Bill­pay über­mit­teln dür­fen. In Deutsch­land kön­nen für die Iden­titäts- und Bonität­sprü­fung die in der Daten­schutzerk­lärung von Bill­pay genan­nten Wirtschaft­sauskun­fteien einge­set­zt wer­den. Die erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen über die sta­tis­tis­che Wahrschein­lichkeit eines Zahlungsaus­falls ver­wen­det Bill­pay für eine abge­wo­gene Entschei­dung über die Begrün­dung, Durch­führung oder Beendi­gung des Ver­tragsver­hält­niss­es. Ihre Ein­willi­gung kön­nen Sie jed­erzeit durch eine Nachricht an die in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Kon­tak­t­möglichkeit wider­rufen. Dies kann zur Folge haben, dass wir Ihnen bes­timmte Zahlung­sop­tio­nen nicht mehr anbi­eten kön­nen. Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung zu dieser Ver­wen­dung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en jed­erzeit auch gegenüber Bill­Pay widerrufen.

4.5 Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Kauf auf Rechnung über PayOne

Wenn Sie sich für die Zahlungsart Kauf auf Rech­nung der Pay­One GmbH, Lyon­er Str. 9, 60528 Frank­furt a. M., Deutsch­land (im Fol­gen­den Pay­One) entschei­den, bit­ten wir Sie um Ihre Ein­willi­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir die für die Abwick­lung der Zahlung und eine Iden­titäts- und Bonität­sprü­fung notwendi­gen Dat­en an Pay­One über­mit­teln dür­fen. In Deutsch­land kön­nen für die Iden­titäts- und Bonität­sprü­fung die in der Daten­schutzerk­lärung von Pay­One genan­nten Wirtschaft­sauskun­fteien einge­set­zt wer­den. Die erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen über die sta­tis­tis­che Wahrschein­lichkeit eines Zahlungsaus­falls ver­wen­det Pay­One für eine abge­wo­gene Entschei­dung über die Begrün­dung, Durch­führung oder Beendi­gung des Ver­tragsver­hält­niss­es. Ihre Ein­willi­gung kön­nen Sie jed­erzeit durch eine Nachricht an die in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Kon­tak­t­möglichkeit wider­rufen. Dies kann zur Folge haben, dass wir Ihnen bes­timmte Zahlung­sop­tio­nen nicht mehr anbi­eten können.

5. Werbung per E-Mail

5.1 E-Mail-Newsletter mit Anmeldung

Wenn Sie sich zu unserem Newslet­ter anmelden, ver­wen­den wir die hier­für erforder­lichen oder geson­dert von Ihnen mit­geteil­ten Dat­en, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newslet­ter auf­grund Ihrer Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Die Abmel­dung vom Newslet­ter ist jed­erzeit möglich und kann entwed­er durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kon­tak­t­möglichkeit oder über einen dafür vorge­se­henen Link im Newslet­ter erfol­gen. Nach Abmel­dung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste, soweit Sie nicht aus­drück­lich in eine weit­ere Nutzung Ihrer Dat­en gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewil­ligt haben oder wir uns eine darüber hin­aus­ge­hende Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die geset­zlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erk­lärung informieren. 

5.2 E-Mail-Newsletter ohne Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusam­men­hang mit dem Verkauf ein­er Ware oder Dien­stleis­tung erhal­ten und Sie dem nicht wider­sprochen haben, behal­ten wir uns vor, Ihnen auf Grund­lage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Ange­bote zu ähn­lichen Pro­duk­ten, wie den bere­its gekauften, aus unserem Sor­ti­ment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unser­er im Rah­men ein­er Inter­essens­ab­wä­gung über­wiegen­den berechtigten Inter­essen an ein­er werblichen Ansprache unser­er Kun­den.
Sie kön­nen dieser Ver­wen­dung Ihrer E-Mail-Adresse jed­erzeit durch eine Nachricht an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebene Kon­tak­t­möglichkeit oder über einen dafür vorge­se­henen Link in der Werbe­mail wider­sprechen, ohne dass hier­für andere als die Über­mit­tlungskosten nach den Basis­tar­ifen entstehen.

5.3 Newsletterversand

Der Newslet­ter wird gegebe­nen­falls auch durch unsere Dien­stleis­ter im Rah­men ein­er Ver­ar­beitung in unserem Auf­trag versendet. Bei Fra­gen zu unseren Dien­stleis­tern und der Grund­lage unser­er Zusam­me­nar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bitte an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebe­nen Kontaktmöglichkeit.

5.4 Versand von Bewertungsbitten per E-Mail

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestel­lung Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, ver­wen­den wir Ihre E-Mail-Adresse für die Bitte zur Abgabe ein­er Bew­er­tung Ihrer Bestel­lung über das von uns einge­set­zte Bew­er­tungssys­tem. Diese Ein­willi­gung kann jed­erzeit durch eine Nachricht an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebene Kon­tak­t­möglichkeit oder über einen dafür vorge­se­henen Link in der Bew­er­tungs­bitte wider­rufen werden.

6. Cookies und weitere Technologien

 Allgemeine Informationen

Um den Besuch unser­er Web­seite attrak­tiv zu gestal­ten und die Nutzung bes­timmter Funk­tio­nen zu ermöglichen, ver­wen­den wir auf ver­schiede­nen Seit­en Tech­nolo­gien ein­schließlich soge­nan­nter Cook­ies. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die automa­tisch auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den. Einige der von uns ver­wen­de­ten Cook­ies wer­den nach Ende der Brows­er-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cook­ies). Andere Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen (per­sis­tente Cook­ies).
Wir ver­wen­den solche Tech­nolo­gien, die für die Nutzung bes­timmter Funk­tio­nen unser­er Web­seite (z.B. Warenko­rb­funk­tion) zwin­gend erforder­lich sind. Durch diese Tech­nolo­gien wer­den IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite (z. B. Infor­ma­tio­nen zum Inhalt des Warenko­rbs) erhoben und ver­ar­beit­et. Dies dient im Rah­men ein­er Inter­essens­ab­wä­gung über­wiegen­den berechtigten Inter­essen an ein­er opti­mierten Darstel­lung unseres Ange­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Zudem ver­wen­den wir Tech­nolo­gien zur Erfül­lung der rechtlichen Verpflich­tun­gen, denen wir unter­liegen (z.B. um Ein­willi­gun­gen in die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nach­weisen zu kön­nen) sowie zu Web­analyse und Online-Mar­ket­ing. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu ein­schließlich der jew­eili­gen Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung find­en Sie in den nach­fol­gen­den Abschnit­ten dieser Datenschutzerklärung. 

Die Cook­ie-Ein­stel­lun­gen für Ihren Brows­er find­en Sie unter den fol­gen­den Links: Microsoft Edge™ / Safari™ / Chrome™ / Fire­fox™ / Opera™

Soweit Sie in die Ver­wen­dung der Tech­nolo­gien gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewil­ligt haben, kön­nen Sie Ihre Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen durch eine Nachricht an die in der Daten­schutzerk­lärung beschriebe­nen Kontaktmöglichkeit. 

7. Einsatz von Cookies und anderen Technologien zu Webanalyse und Werbezwecken

Soweit Sie hierzu Ihre Ein­willi­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, ver­wen­den wir auf unser­er Web­seite die nach­fol­gen­den Cook­ies und andere Tech­nolo­gien von Drit­tan­bi­etern. Nach Zweck­fort­fall und Ende des Ein­satzes der jew­eili­gen Tech­nolo­gie durch uns wer­den die in diesem Zusam­men­hang erhobe­nen Dat­en gelöscht. Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Ihren Wider­ruf­s­möglichkeit­en find­en Sie in dem Abschnitt „Cook­ies und weit­ere Tech­nolo­gien“. Weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­schließlich der Grund­lage unser­er Zusam­me­nar­beit mit den einzel­nen Anbi­etern find­en Sie bei den einzel­nen Tech­nolo­gien. Bei Fra­gen zu den Anbi­etern und der Grund­lage unser­er Zusam­me­nar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bitte an die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebe­nen Kontaktmöglichkeit.

7.1 Einsatz von Google-Diensten

Wir ver­wen­den die nach­fol­gend dargestell­ten Tech­nolo­gien der Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die durch die Google Tech­nolo­gien automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kom­mis­sion.  Sofern Ihre IP-Adresse über die Google Tech­nolo­gien erhoben wird, wird sie vor der Spe­icherung auf den Servern von Google durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google über­tra­gen und dort gekürzt. Soweit bei den einzel­nen Tech­nolo­gien nichts Abwe­ichen­des angeben ist, erfol­gt die Daten­ver­ar­beitung auf Grund­lage ein­er für die jew­eilige Tech­nolo­gie geschlosse­nen Vere­in­barung zwis­chen gemein­sam Ver­ant­wortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google.

 Google Analytics

Zum Zweck der Web­sei­t­e­n­analyse wer­den mit Google Ana­lyt­ics Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) automa­tisch erhoben und gespe­ichert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseu­do­ny­men Nutzung­spro­file erstellt wer­den. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Ihre IP-Adresse wird grund­sät­zlich nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage ein­er Vere­in­barung über die Auf­tragsver­ar­beitung durch Google.

Zum Zwecke der opti­mierten Ver­mark­tung unser­er Web­seite haben wir die Daten­freiga­bee­in­stel­lun­gen für „Google-Pro­duk­te und -Dien­ste“ aktiviert. So kann Google auf die von Google Ana­lyt­ics erhobe­nen und ver­ar­beit­eten Dat­en zugreifen und anschließend zur Verbesserung der Google-Dien­ste ver­wen­den. Die Daten­freiga­be an Google im Rah­men dieser Daten­freiga­bee­in­stel­lun­gen erfol­gt auf Grund­lage ein­er zusät­zlichen Vere­in­barung zwis­chen Ver­ant­wortlichen. Wir haben keinen Ein­fluss auf die anschließende Daten­ver­ar­beitung durch Google.

Zur Erstel­lung und Durch­führung von Tests ver­wen­den wir zudem die Erweiterungs­funk­tion von Google Ana­lyt­ics Google Opti­mize.

Zur Web­analyse wird durch die Erweiterungs­funk­tion von Google Ana­lyt­ics Google Sig­nals ein sog. „Cross-Device Track­ing“ ermöglicht. Soweit Ihre inter­net­fähi­gen Geräte mit Ihrem Google-Kon­to verknüpft sind und Sie die Ein­stel­lung „per­son­al­isierte Wer­bung“ in Ihrem Google Kon­to aktiviert haben, kann Google Berichte über Ihr Nutzungsver­hal­ten (insb. die geräteüber­greifend­en Nutzerzahlen) erstellen, auch wenn Sie Ihr Endgerät wech­seln. Eine Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch uns find­et insoweit nicht statt, wir erhal­ten lediglich auf Basis von Google Sig­nals erstellte Statistiken.

Zu Web­analyse und Wer­bezweck­en wird durch die Erweiterungs­funk­tion von Google Ana­lyt­ics das sog. Dou­bleClick-Cook­ie eine Wieder­erken­nung Ihres Browsers beim Besuch ander­er Web­seit­en ermöglicht. Google wird diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Reports über die Web­seit­e­nak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­seiten­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu erbringen.

 Google AdSense

Unsere Web­seite ver­mark­tet über Google AdSense Platz für Anzeigen von Drit­tan­bi­etern. Diese Anzeigen wer­den Ihnen an ver­schiede­nen Stellen auf dieser Web­seite angezeigt. Über das sog. Dou­bleClick-Cook­ie wird die Anzeige inter­es­sen­gerechter Wer­bung durch die Erhe­bung und Ver­ar­beitung von Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) sowie die automa­tis­che Zuord­nung ein­er pseu­do­ny­men UserID, mit deren Hil­fe die Inter­essen anhand von Besuchen dieser und ander­er Web­seit­en fest­gestellt wer­den, ermöglicht.

 Google Ads

Zu Wer­bezweck­en in den Google Suchergeb­nis­sen sowie auf den Web­seit­en Drit­ter wird bei Besuch unser­er Web­seite das sog. Google Remar­ket­ing Cook­ie geset­zt, das automa­tisch durch die Erhe­bung und Ver­ar­beitung von Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) und mit­tels ein­er pseu­do­ny­men Cook­ieID und auf Grund­lage der von Ihnen besucht­en Seit­en eine inter­essen­basierte Wer­bung ermöglicht. Eine darüber hin­aus­ge­hende Daten­ver­ar­beitung find­et nur statt, sofern Sie die Ein­stel­lung „per­son­al­isierte Wer­bung“ in Ihrem Google Kon­to aktiviert haben. Sind sie in diesem Fall während des Besuchs unser­er Web­seite bei Google ein­gel­og­gt, ver­wen­det Google Ihre Dat­en zusam­men mit Google Ana­lyt­ics-Dat­en, um Ziel­grup­pen­lis­ten für geräteüber­greifend­es Remar­ket­ing zu erstellen und zu definieren.

Zur Web­sei­t­e­n­analyse und Ereignisver­fol­gung messen wir über das Google Ads Con­ver­sion Track­ing Ihr nach­fol­gen­des Nutzungsver­hal­ten, wenn Sie über eine Wer­beanzeige von Google Ads auf unsere Web­site gelangt sind. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt und Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite anhand von uns vorgegebe­nen Ereignis­sen wie z.B. Besuch ein­er Web­seite oder Newslet­ter­an­mel­dung) erfasst wer­den, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseu­do­ny­men Nutzung­spro­file erstellt werden.

 Google Maps

Zur visuellen Darstel­lung von geo­graphis­chen Infor­ma­tio­nen wer­den durch Google Maps Dat­en über Ihre Nutzung der Maps-Funk­tio­nen, ins­beson­dere die IP-Adresse sowie Stan­dort­dat­en, erhoben, an Google über­mit­telt und anschließend von Google ver­ar­beit­et. Wir haben keinen Ein­fluss auf diese anschließende Datenverarbeitung.

 Google reCAPTCHA

Zum Zwecke des Schutzes vor Miss­brauch unser­er Web-For­mu­la­re sowie vor Spam durch automa­tisierte Soft­ware (sog. Bots) erhebt Google reCAPTCHA Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) und führt mit­tels eines sog. JavaScript sowie Cook­ies eine Analyse Ihrer Nutzung unser­er Web­seite durch. Daneben wer­den andere, durch Google Dien­ste in Ihrem Brows­er gespe­icherte Cook­ies aus­gew­ertet. Ein Ausle­sen oder Spe­ich­ern von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en aus den Eingabefeldern des jew­eili­gen For­mu­la­rs find­et nicht statt.

 YouTube Video Plugin

Zur Ein­bindung von Inhal­ten Drit­ter wer­den über das YouTube Video Plu­g­in in dem von uns ver­wen­de­ten erweit­erten Daten­schutz­modus Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen) erhoben, an Google über­mit­telt und anschließend von Google ver­ar­beit­et, nur wenn Sie ein Video abspielen.

7.2 Sonstige Anbieter von Webanalyse- und Online-Marketing-Diensten

 Einsatz von Matomo als Softwarelösung zur Webanalyse

Zum Zweck der Web­sei­t­e­n­analyse wer­den mit der Soft­ware Mato­mo der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, New Zealand automa­tisch Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) erhoben und gespe­ichert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseu­do­ny­men Nutzung­spro­file erstellt wer­den. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Die pseu­do­nymisierten Nutzung­spro­file wer­den ohne eine geson­dert zu erteilende, aus­drück­liche Ein­willi­gung nicht mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en über den Träger des Pseu­do­nyms zusam­menge­führt. Die Daten­ver­ar­beitung durch Mato­mo find­et auf unseren Servern statt.

 Einsatz von Matomo als Cloudlösung zur Webanalyse

Zum Zweck der Web­sei­t­e­n­analyse wer­den mit der Soft­ware Mato­mo der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, New Zealand automa­tisch Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) erhoben und gespe­ichert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseu­do­ny­men Nutzung­spro­file erstellt wer­den. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Die pseu­do­nymisierten Nutzung­spro­file wer­den ohne eine geson­dert zu erteilende, aus­drück­liche Ein­willi­gung nicht mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en über den Träger des Pseu­do­nyms zusam­menge­führt. Mato­mo ist in unserem Auf­trag für uns tätig. Für Neusee­land hat die Europäis­che Kom­mis­sion durch Beschluss ein angemessenes Daten­schutzniveau festgestellt.

 Einsatz von Vimeo Video Plugin zur Einbindung von Drittinhalten

Zur Ein­bindung von Inhal­ten Drit­ter wer­den über das Video Plu­g­in von Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011, USA („Vimeo“) Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen) erhoben, an Vimeo über­mit­telt und anschließend von Vimeo ver­ar­beit­et. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage ein­er Vere­in­barung zwis­chen gemein­sam Ver­ant­wortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. In dem Vimeo Video Plu­g­in ist Google Ana­lyt­ics automa­tisch inte­gri­ert. Zum Zweck der Web­sei­t­e­n­analyse wer­den mit Google Ana­lyt­ics Dat­en (IP-Adresse, Zeit­punkt des Besuchs, Geräte- und Brows­er-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nutzung unser­er Web­seite) automa­tisch erhoben und gespe­ichert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseu­do­ny­men Nutzung­spro­file erstellt wer­den. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Google Ana­lyt­ics ist ein Ange­bot der Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die durch Google automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Ihre IP-Adresse wird vor der Spe­icherung auf den Servern von Google durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Wir haben keinen Ein­fluss und Zugriff auf die Daten­ver­ar­beitung durch Vimeo ein­schließlich der Ein­stel­lun­gen und der Ergeb­nisse von Google Ana­lyt­ics. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kommission. 

8. Social Media

8.1 Social Plugins von Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Whatsapp

Auf unser­er Web­seite wer­den Social But­tons von sozialen Net­zw­erken ver­wen­det. Diese sind lediglich als HTML-Links in die Seite einge­bun­den, so dass beim Aufruf unser­er Web­seite noch keine Verbindung mit den Servern des jew­eili­gen Anbi­eters hergestellt wird. Klick­en Sie auf einen der But­tons, öffnet sich die Web­seite des jew­eili­gen sozialen Net­zw­erks in einem neuen Fen­ster Ihres Browsers Dort kön­nen Sie z.B. den Like- oder Share-But­ton betätigen.

8.2 Unsere Onlinepräsenz auf Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, Pinterest

Soweit Sie hierzu Ihre Ein­willi­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem jew­eili­gen Social Media Betreiber erteilt haben, wer­den bei Besuch unser­er Onlinepräsen­zen auf den in der oben genan­nten sozialen Medi­en Ihre Dat­en für Mark­t­forschungs- und Wer­bezwecke automa­tisch erhoben und gespe­ichert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseu­do­ny­men Nutzung­spro­file erstellt wer­den. Diese kön­nen ver­wen­det wer­den, um z.B. Wer­beanzeigen inner­halb und außer­halb der Plat­tfor­men zu schal­ten, die mut­maßlich Ihren Inter­essen entsprechen. Hierzu wer­den im Regelfall Cook­ies einge­set­zt. Die detail­lierten Infor­ma­tio­nen zur Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch den jew­eili­gen Social Media Betreiber sowie eine Kon­tak­t­möglichkeit und Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre, ent­nehmen Sie bitte den unten ver­link­ten Daten­schutzhin­weisen der Anbi­eter. Soll­ten Sie dies­bezüglich den­noch Hil­fe benöti­gen, kön­nen Sie sich an uns wenden.

Face­book ist ein Ange­bot der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Face­book Ire­land“) Die durch Face­book Ire­land automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Online-Präsenz auf Face­book wer­den in der Regel an einen Serv­er der Face­book, Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, Cal­i­for­nia 94025, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kom­mis­sion.  Die Daten­ver­ar­beitung im Rah­men des Besuchs ein­er Face­book Fan­page erfol­gt auf Grund­lage ein­er Vere­in­barung zwis­chen gemein­sam Ver­ant­wortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weit­ere Infor­ma­tio­nen (Infor­ma­tio­nen zu Insights-Dat­en) find­en Sie hier.

Twit­ter ist ein Ange­bot der Twit­ter Inter­na­tion­al Com­pa­ny, One Cum­ber­land Place, Fen­ian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland („Twit­ter“). Die von Twit­ter automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Online-Präsenz auf Twit­ter wer­den in der Regel an einen Serv­er der Twit­ter, Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kommission. 

Insta­gram ist ein Ange­bot der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Face­book Ire­land“) Die durch Face­book Ire­land automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Online-Präsenz auf Insta­gram wer­den in der Regel an einen Serv­er der Face­book, Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, Cal­i­for­nia 94025, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kom­mis­sion.  Die Daten­ver­ar­beitung im Rah­men des Besuchs ein­er Insta­gram Fan­page erfol­gt auf Grund­lage ein­er Vere­in­barung zwis­chen gemein­sam Ver­ant­wortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weit­ere Infor­ma­tio­nen (Infor­ma­tio­nen zu Insights-Dat­en) find­en Sie hier.

YouTube ist ein Ange­bot der Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die von Google automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Online-Präsenz auf YouTube wer­den in der Regel an einen Serv­er der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kommission. 

Pin­ter­est ist ein Ange­bot der Pin­ter­est Europe Ltd., Palmer­ston House, 2nd Floor, Fen­ian Street, Dublin 2, Irland („Pin­ter­est“). Die von Pin­ter­est automa­tisch erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unser­er Online-Präsenz auf Pin­ter­est wer­den in der Regel an einen Serv­er der Pin­ter­est, Inc., 505 Bran­nan St., San Fran­cis­co, CA 94107, USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Für die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Kom­mis­sion vor. Unsere Zusam­me­nar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­daten­schutzk­lauseln der Europäis­chen Kommission. 

9. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte 

Als Betrof­fen­er haben Sie fol­gende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort beze­ich­neten Umfang Auskun­ft über Ihre von uns ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit nicht die weit­ere Verarbeitung 
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Information;
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflichtung;
    • aus Grün­den des öffentlichen Inter­ess­es oder
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen erforder­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit 
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird;
    • die Ver­ar­beitung unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    • wir die Dat­en nicht mehr benöti­gen, Sie diese jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benöti­gen oder
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­gelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes oder Arbeit­splatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­beitung oder Nutzung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, bei Auskün­ften, Berich­ti­gung, Ein­schränkung oder Löschung von Dat­en sowie Wider­ruf erteil­ter Ein­willi­gun­gen oder Wider­spruch gegen eine bes­timmte Daten­ver­wen­dung wen­den Sie sich bitte direkt an uns über die Kon­tak­t­dat­en in unserem Impressum.

Wider­spruch­srecht

Soweit wir zur Wahrung unser­er im Rah­men ein­er Inter­essens­ab­wä­gung über­wiegen­den berechtigten Inter­essen per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie oben erläutert ver­ar­beit­en, kön­nen Sie dieser Ver­ar­beitung mit Wirkung für die Zukun­ft wider­sprechen. Erfol­gt die Ver­ar­beitung zu Zweck­en des Direk­t­mar­ket­ings, kön­nen Sie dieses Recht jed­erzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Ver­ar­beitung zu anderen Zweck­en erfol­gt, ste­ht Ihnen ein Wider­spruch­srecht nur bei Vor­liegen von Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Wider­spruch­srechts wer­den wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht weit­er zu diesen Zweck­en ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe für die Ver­ar­beitung nach­weisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Frei­heit­en über­wiegen, oder wenn die Ver­ar­beitung der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Ver­ar­beitung zu Zweck­en des Direk­t­mar­ket­ings erfol­gt. Dann wer­den wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht weit­er zu diesem Zweck verarbeiten.


Daten­schutzerk­lärung erstellt mit rechtstexter.de

You may choose to pre­vent this web­site from aggre­gat­ing and ana­lyz­ing the actions you take here. Doing so will pro­tect your pri­va­cy, but will also pre­vent the own­er from learn­ing from your actions and cre­at­ing a bet­ter expe­ri­ence for you and oth­er users.

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop